Agile Werte- und Kompetenzberater:in

Zertifikatskurs

Dieses Lernangebot des ValCom® Institutes basiert auf der richtungsweisenden Konzeption der gezielten Werte- und Kompetenzentwicklung, die von unseren wissenschaftlichen Experten Prof. Dr. John Erpenbeck und Prof. Dr. Werner Sauter entwickelt wurde.

Erfahren Sie die Werte- und Kompetenzerfassung und deren Analyse und Bewertung aus dem Blickwinkel einer Mitarbeitenden und leiten Sie daraus Ihre eigenen Werte- und Kompetenzentwicklungsziele ab, so dass Sie Ihren personalisierte Lernweg gestalten können.

Nutzen Sie diese persönlichen Erfahrungen als Mitarbeitende, um Ihre Kompetenz als Werte- und Kompetenzberater:in gezielt aufzubauen. Dieses „Doppel-Decker-Prinzip“ ermöglicht es Ihnen, selbstorganisiert ein Beratungsprojekt zur Werte- und Kompetenzerfassung sowie zur gezielten Gestaltung der Werte- und Kompetenzentwicklung aus ihrer eigenen Praxis mit Unterstützung von Lernpartnern (Co-Coaching) und unserer Experten, Roman Sauter und Prof. Dr. Werner Sauter.

Ziele

  • Werte und Kompetenzen mit dem Erfassungs-System ValCom® erheben, analysieren und bewerten,
  • die Entwicklung von zielgruppen-spezifischen Soll-Profilen für Werte und Kompetenzen mit ValCom® steuern und moderieren,
  • Mitarbeitende im Prozess der Auswertung und der Zieldefinition professionell beraten,
  • die Werte- und Kompetenzentwicklung der Mitarbeitenden werte- und kompetenzorientiert planen, umsetzen und begleiten.

Inhalte

  • Persönliche Konzeption des Werte- und Kompetenzmanagement in Verbindung mit einem individuellen Beratungsansatz, die in einem eigenen Praxisprojekten umgesetzt werden kann,
  • Werte und Kompetenzen erheben:
    • ValCom® Individual: Erfassung von Werten und Kompetenzen für bestimmte Funktionen oder Einsatzgebiete von Mitarbeitenden.
    • ValCom® Basic: Erfassung von Werten und Kompetenzen bei Menschen, mit denen noch keine gemeinsamen Erfahrungen vorliegen, z. B. im Recruiting, oder die vor einem grundlegenden Neuanfang stehen.
  • Ableitung von funktionsspezifischen Soll-Profilen
  • Beratung von Mitarbeitenden bei der Analyse und Bewertung ihrer Erfassungsergebnisse
  • Coaching der Mitarbeitenden bei der Auswahl geeigneter Herausforderungen in der Praxis zur Gestaltung ihrer gezielten Werte- und Kompetenzentwicklung
  • Integration des ValCom®-Verfahrens in ausgewählte Handlungsfelder aus der eigenen Praxis
  • Bildung einer Community of Practice der Zertifizierten Werte- und KompetenzberaterInnen ValCom®, deren Mitglieder sich in der Praxisumsetzung gegenseitig unterstützen, indem sie Konzepte, Erfahrungen und Ideen austauschen und gemeinsam weiter entwickeln.

Ablauf

Der Kickoff wird grundsätzlich in Präsenz durchgeführt. Solle dies nicht erlaubt oder erwünscht sein, wird er virtuell gestaltet. Die Workshops werden grundsätzlich virtuell gestaltet.

Vorab    

  • Werte und Kompetenzerfassung der Teilnehmenden
  • Telefonische Beratung durch unsere Experten: Definition von Entwicklungszielen und Vereinbarung der persönlichenPraxisprojekte

Kickoff (1 Tag)

  • Vorstellung der Praxisprojekte der Teilnehmenden
  • Reflexion über die Ergebnisse der Werte- und Kompetenzerfassungen
  • Werte und Kompetenzen in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt
  • Aktueller Werte- und Kompetenzentwicklungsbedarf in meinem Verantwortungsbereich
  • Werte- und Kompetenzerfassungen mit ValCom® organisieren
  • Soziale Werte- und Kompetenzentwicklungs-Plattform nutzen und mitgestalten
  • KOPING – das Konzept der Lernflankierung und -begleitung
  • Planung der Selbstlernphase mit verbindliche Vereinbarungen zu Lern-Partnerschaften, Lerngruppen, Communities of Practice

Selbstorganisierte Lernphase 1 (jeweils 1 Monat)

  • Vorbereitung der Beratungsgespräche im Tandem oder in der Gruppe
  • Durchführung von Beratungsgesprächen mit dem/r Lernpartner*in in wechselnden Rollen – einmal in der Rolle der Berater*in und einmal als Mitarbeitende
  • Reflexion der Erfahrungen im Beratungsgespräch – Optimierung der Beratungskonzeption
  • Co-Coaching durch die Lernpartner *in
  • Dokumentation der Erfahrungen und der Beratungskonzeption im Lerntagebuch
  • Wöchentlich Review (Jourfixe) mit der Lernpartner *in
    • Aktueller Stand
    • Klärung offener Punkte
    • Diskussion konzeptioneller Fragen
    • Verbindliche Vereinbarungen für den nächsten Sprint
  • Lernbegleitung durch unsere Experten

Workshop (1 Tag)

  • Reflexion über die Ergebnisse der Werte- und Kompetenzerfassungen bei den eigenen Mitarbeitenden
  • Gemeinsame Klärung offener Fragen aus den Projekttagebüchern und dem Themenspeicher
  • Identifikation und Planung geeigneter Maßnahmen der gezielten Werte- und Kompetenzentwicklung mit Hilfe der Toolbox
  • Übungen zu den Beratungsgesprächen
  • Detailplanung der nächsten Selbstlernphase

Selbstorganisierte Lernphase 2 (1 Monat)

wie Selbstorganisierte Lernphase 1, jedoch

  • Durchführung einer Werte- und Kompetenzerfassung bei 1 – 2 Mitarbeiterenden im eigenen Praxisbereich
  • Durchführung von Beratungsgesprächen mit den Mitarbeitenden – Beobachtung durch die Lernpartner*in

Abschluss-Workshop (1 Tag)

  • Reflexion der Selbstlernphase
  • Klärung offener Fragen aus der Projektarbeit
  • Präsentation und Diskussion der Projektergebnisse
  • Übungen zu ausgewählten Aspekten der Werte- und Kompetenzerfassung
  • Vereinbarungen für die Umsetzungsphase: Community of Practice

Die erfolgreichen Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat des ValCom Institutes von Prof. Dr. John Erpenbeck und Prof. Dr. Werner Sauter

Zielgruppen

  • Human Resources Manager*innen: Personalentwickler*innen, Bildungsplaner*innen oder Akademieleiter*innen, die werte- und kompetenzorientierte Konzeptionen des Corporate Learning realisieren wollen
  • Lernbegleitende: Trainer*innen, Dozent*innen und Berater*innen, aber auch Fach- und Führungskräfte, die innovative Konzeptionen der gezielten Werte- und Kompetenzentwicklung konzipieren, umsetzen, implementieren und begleiten möchten

Medien

Die Teilnehmenden nutzen für ihre Lernprozesse ihren eigenen oder unseren virtuellen Entwicklungsraum für ihre personalisierte Lernplanung, die Kommunikation und das kollaborative Arbeiten mit Lernpartner:innen sowie den Aufbau des notwendigen Fachwissens. Dafür stellen wir eine breite Palette von Medien zur Verfügung, die bei Bedarf genutzt werden:

  • Web Based Trainings und. Videos zur gezielten Werte- und Kompetenzentwicklung
  • E-Books unserer Experten zum Werte- und Kompetenzmanagement
  • Whitepaper: Gezieltes Werte- und Kompetenzmanagement – ganzheitlich – handlungsorientiert – wirtschaftlich
  • Reflexionen, Steckbriefe, Checklisten, Planungshilfen für selbstorganisiertes Lernen, Erfahrungsberichte und Fallstudien von Anwender:innen u. a.

Erforderliche technische Ausstattung

Internetzugang, mobiles Endgerät oder Desktop-PC mit Webcam sowie aktueller Browser und ein Headset

Termine

Frühling 2022:

15.02.2022 Erster Präsenztermin: Kickoff in Berlin oder Online
16.02.2022 bis 15.03.2022 Selbstorganisierte Praxisphase
16.03.2022 Zweiter Präsenztermin: Workshop in Berlin oder Online
17.03.2022 bis 26.04.2022 Selbstorganisierte Praxisphase
27.04.2022 Dritter Präsenztermin: Abschluss-Workshop nur Online

Herbst 2022:

14.09.2022 Erster Präsenztermin: Kickoff in Berlin oder Online
15.09.2022 bis 11.10.2022 Selbstorganisierte Praxisphase
12.10.2022 Zweiter Präsenztermin: Workshop in Berlin oder Online
13.10.2022 bis 08.11.2022 Selbstorganisierte Praxisphase
09.11.202 Dritter Präsenztermin: Abschluss-Workshop nur Online

Inhouse

Inhouse-Termine für Unternehmen nach Absprache. Bitte kontaktieren Sie uns.

Zertifikat

Zertifikat als Agile Werte- und Kompetenzberater*in

Preis pro Teilnehmer:in

1.950 Euro oder 4 Raten à 487,50 Euro zzgl. ges. USt.

Buchen Sie jetzt Ihren Platz in der Weiterbildung!